BRL-CAD

CAD-Veteran für unzählige Anwendungsgebiete

BRL-CAD bringt ein ganzes Paket aus mehr als 400 Werkzeugen rund um CAD und 3D-Modellierung auf den Rechner. Die Entwicklung der kostenlosen Software reicht in die 1980er-Jahre zurück und stammt ursprünglich aus den Labors des US-Militärs. BRL-CAD bringt einen interaktiven Geometrie-Editor mit und bietet Raytracing. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Paket mit unzähligen Werkzeugen
  • Unmengen an Dokumentation vorhanden

Nachteile

  • Bedienoberfläche kaum grafisch
  • wirkt recht antiquiert
  • schwierig zu erlernen

Durchschnittlich
6

BRL-CAD bringt ein ganzes Paket aus mehr als 400 Werkzeugen rund um CAD und 3D-Modellierung auf den Rechner. Die Entwicklung der kostenlosen Software reicht in die 1980er-Jahre zurück und stammt ursprünglich aus den Labors des US-Militärs. BRL-CAD bringt einen interaktiven Geometrie-Editor mit und bietet Raytracing.

Anders als etwa das bekannte AutoCAD folgt BRL-CAD nach wie vor einer anderen und mitunter recht antiquierten Philosophie. Statt einer Oberfläche mit Zugang zu allen Programmfunktionen setzt BRL-CAD dem Anwender ein wildes Sammelsurium aus kleinen Einzelanwendungen vor. Selbst der integrierte Grafikeditor Archer ist ein sehr simples Werkzeug. Auf der Habenseite kann BRL-CAD jedoch eine riesige Anhängerschaft und damit Unmengen an Dokumentation vorweisen.

Fazit BRL-CAD ist durch und durch ein waschechter Software-Dinosaurier, mühevoll zu erlernen und mühevoll zu beherrschen. Nichtsdestotrotz bleibt die Freeware auch nach 30 Jahren Entwicklungszeit ein brauchbares Werkzeug für unzählige, mitunter eher spezielle Anwendungsbereiche.

BRL-CAD

Download

BRL-CAD 7.14.8